ms_7309_450x450_bw

Head / Creative Director

Als Kunst-Aficionado interessiert Marc Philip Seidel besonders das Potenzial, das aus dem Aufeinandertreffen von Kommunikation, Bildung, Kultur/Kunst und Tourismusmarketing. Als Impulsgeber und Storyteller berät er Menschen und Unternehmen hinsichtlich Corporate Identity / Corporate Design. Seine Tätigkeit umfasst die Konzeption, Kreation und Kuration, mit dem Ziel kreative Lösungen herbeizuführen.

Seidel studierte Kunstgeschichte, Publizistik und Kulturmanagement. Vom Schweizerischen Nationalfonds wurde er für seine Dissertation über Dekorationsmalerei mit einem Stipendium an der Università degli Studi in Mailand ausgezeichnet. Als Head of PR betreute er Marken wie Grand Marnier, Montblanc SUISSE S.A., Oettinger Davidoff AG (Zippo) und Greygoose, Jack Daniels und Schwarzkopf Professional Schweiz. Er war Event Director des Swiss Leadership Forum und konzipierte den 50 Jahr-Jubiläums-Event der Lernstudio AG in Zürich. Er zeichnete sich verantwortlich für zahlreiche Kunstausstellungen wie das Arts Festival an der ETH Zürich (2006-2008), die Triennale für Keramische Kunst in Spiez (2008/2011), und die Charity-Kunstausstellung im Technopark Zürich (2017). Als Kurator war er für das renommierte Kulturmagazin DU tätig und konzipierte die Ausgabe Nr. 871 über Sagen und Legenden aus Graubünden. Für ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Pit Buehler erhielt er im selben Jahr den PR-Bild Award (D / A / CH). Seidel verlegt und gestaltet zahlreiche Publikationen für dreamis, ISLANDBOOKS und VISSIVO, unter anderem RISS – Zeitschrift für Psychoanalyse, Bündner Stadt- und Wanderführer und das Kinderbuch „Selina, der kleine Schmetterling“.